Die Moserhof-Philosophie

Die gastgeber und das team 

In unserer Großfamilie mit vielen Mitgliedern werden Sie sich zuhause fühlen:

Bauer Heinz ist der Chef am Hof und immer zu Späßen aufgelegt. Neben Jagen hat er eine weitere Leidenschaft: Kunsthandwerk aus Mölltaler Almlärchenholz – vom Herz bis zum Möbelstück als Unikat mit viel Feingefühl gefertigt.

Gerhild, seine Frau, ist die gute Seele auf dem Gutshof und für alle Gäste Anlaufstelle Nummer eins. Zudem kocht sie Köstlichkeiten von süßen Buchteln und Kärntner Nudeln bis zu feinen Fischgerichten.

Die Kinder Helene und Heinz jun. stecken in ihren Ausbildungen, teilen aber so oft es geht das Familienleben auf dem Moserhof und unterstützen die Eltern bei der Arbeit auf dem Landgut.

Auch täglich da, aber meist bei den Pferden: Bohdan. Als ausgebildeter Reitlehrer unterrichtet er Gäste und unternimmt mit ihnen und Wanderreitführerin Conny Ausritte auf dem 200 km großen Reitwegenetz.

Zuständig fürs Wohlfühlen im Saunahäusl sind Monika und Sabine. Mit entspannenden Anwendungen sorgen die beiden für perfekte Auszeiten. Termine gibt es im Gutshaus an der Rezeption.


Zum tierischen Team gehören Pferde, Ponys, Galloway-Rinder, Hühner, Kaninchen, Hasen, Esel, Katzen, Meerschweinchen, Ziegen, Schafe und Hofhund Heiko – neben Heinz der heimliche Bestimmer auf dem Hof.

10 Gründe für ihren Urlaub auf dem Landgut moserhof

 

1. Familien-Freundlichkeit: Sie wohnen in frei stehenden Chalets oder Almhütten mit behaglichem Alpin-Ambiente drinnen und viel Platz zum Toben sowie Spielen draußen.

2. Service für Genießer: Von der Landgut Kulinarik über den Frühstückkorb zum Abholen bis zum Hofladen für Selbstversorger – bei uns bekommen Sie Kärntner Leckereien in Bio-Qualität.

3. Erlebnis Bauernhof: Legefrische Eier sammeln, mit Meerschweinchen schmusen, Ziegen füttern, Kätzchen oder den Hofhund Heiko kraulen: Nicht nur im Streichelzoo ist Anfassen erlaubt.

4. Pferdevergnügen auf jedem Niveau: Die Kleinsten gehen mit den Miniponys spazieren, Anfänger und Fortgeschrittene profitieren vom Reitunterricht oder Ausritten auf größeren Pferden.

5. Ein Herz für Hunde: Körbchen, kuschelige Decke im Ferienhaus, große Freilauffläche, Hundebadestrand und Frischfleisch-Futter auf Wunsch – wir verwöhnen auch unsere vierbeinigen Gäste.

 

6. Sommer-Aktivitäten: Wenn die Sonne scheint, ist Ausschwärmen beim Reiten, Radeln oder Wandern angesagt; Wasserratten erfrischt unser Badeteich mit Holzterrasse am Ufer der Möll.

7. Winter-Wonnen: Genießen Sie Holzofen-Romantik, Badehäusl-Wellness und viel Privatsphäre nach dem Winterwandern. Drei schneesichere Skigebiete liegen nur 15 bis 20 Minuten mit dem Auto entfernt.

8. Urlaub mit Anschluss: Holzherzen schnitzen, mit auf die Jagd gehen, zusammen Brot backen oder Kleintiere füttern: Gäste werden von Heinz und Gerhild Hartweger in den Hofalltag integriert.

9. Hilfestellung für Feste: Egal ob kleine Geburtstagsrunde in der Herzerlstube oder große Hochzeit vor dem Bergchalet auf der Moseralm: Wir organisieren Feiern zu jedem Anlass von A bis Z.

10. Platz für Privatsphäre: Auf dem Landgut sind Gäste ihr eigener Herr in zehn frei stehenden Chalets und Almhütten. Für noch mehr Abstand vom Alltag sorgen zwei individuelle Feriendomizile oben am Berg.