moserhof-jahreszeiten mit dem hund

Frühjahr, Sommer und Herbst

Bevor und auch nachdem die Blechkarawanen im Sommer Autobahnen und Strassen verstopfen, ist Kärnten, dem südlichstes Bundesland Österreichs, bereits in voller Blüte und erfeut seine Bewohner und Gäste mit warmen Klima. So beginnt der Urlaub für Sie und Ihren Hund ganz entspannt bereits mit der Anfahrt.

Aufgrund der glücklichen Lage auf der Südseite der Alpen, ist die Sommersaison in Kärnten um ein vielfaches länger als in anderen Teilen Österreichs. So bleibt viel mehr Zeit um mit Ihrem 4-beinigen Begleiter Gipfel zu erklimmen und Täler zu erkunden.

Eine schier unerschöpfliche Anzahl von Wander- und Spazierwegen Kärntens und speziell auch der Region um das Mölltal sorgen für immer neue, aufregende Erlebnisse an jedem Urlaubstag. Spektakuläre Schluchten, Wasserfälle oder auch das Gefühl einen Teil berühmten Alpe-Adria-Trails begangen zu haben, lassen die Herzen der Wanderfreunde höher schlagen. Ein atemberaubendes Naturjuwel und besonderes Naturschauspiel im Luft- und Schrothkurort Obervellach inmitten des Nationalparks Hohe Tauern, ist die Groppensteinschlucht.

Nordic-Walking oder das tägliche Lauftraining mit Ihrem Liebling sind natürlich auch in hier möglich. Suchen Sie sich die passende Strecke für Ihre Kondition aus und genießen Sie die schönen Aussichten.

Die Kärntner Badeseen sind weithin für Ihr klares und reines Wasser bekannt. Zusammen mit dem freundlichen Klima der Region ist das Baden oft schon im Frühjahr oder bis weit in den Herbst möglich. Damit nicht nur der Mensch, sondern auch der Hund Badespass im kühlen Nass genießen kann, gibt es an fast allen Seen Bademöglichkeiten für Hunde.  Der nahe Millstätter See verfügt am Südofer über einen ausgewiesenen Hundebereich im Standbad Messner.

Auch die Golfgemeinde Kärntens steht Hundebesitzern immer aufgeschlossener gegenüber. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von Golfplätzen mit der Erlaubnis Hunde an der Leine oder im Car erlaubt sind.

Winter

Das LANDGUT MOSERHOF, der ideale Ausgangspunkt um den weißen Winter zu genießen.

Menschen und Hunde erfreuen sich über die weisse Pracht und starten zu traumhaften Winterwanderungen, Skitouren in die unmittelbar angrenzenden Berge oder fahren Sie nach Ihrer Einkehr in eine der wunderschönen Hütten mit Ihrem Rodel ab.

Gerade mit Hunden sind Schneeschuhwanderungen oder Lauftraining in der winterlichen Landschaft ein gutes Konditionstraining und verschafft Ihnen fantastische Einblicke in abgelegene Täler.

Für Reiter ist die Winterpracht ein wahres Reitparadies und auch Ihr Begleiter mit der kalten Schnauze freut sich über flotte Ritte im Schnee.

Nach einem traumhaften Tag an der frischen Winterluft erwartet Sie ihr eigenes Chalet mit knisterndem Feuer im Ofen oder einem entspannenden Schaumbad.

Oder, wenn Sie das Winterwunderland gar nicht mehr los lässt, starten Sie nachts zu einer abenteuerlichen Fackelwanderung.

Mehr Infos zu den einzelnen Skigebieten am Mölltaler Gletscher finden Sie >> hier.